Die ganze Welt tanzt


Wir möchten Sie zu einem fröhlichen, beschwingten Anlass einladen. Sie sitzen bequem und wir tanzen für Sie. Die Reise beginnt in der Schweiz und führt durch folgende Länder:

Amerika
Slowenien
Israel
England
Russland
Bolivien
Argentinien

Die internationalen Folkloretänze sind Zeugen unterschiedlicher Kulturen. Keine Reise ohne Überraschungen!

Pensionierte Ethnologen und Volkskundlerinnen treffen sich einmal im Jahr, um Volkstänze aus aller Welt zu tanzen. Natürlich geht es bei diesem Treffen ums Tanzen, aber nicht nur. Die einzelnen Mitglieder zeichnen sich durch allerlei Skurrilitäten und Eigensinn aus.

Da wäre zum Beispiel die ehemalige Volkskundlerin mit dem Spezialgebiet: Trinkgebräuche und alkoholische Exzesse im Mittelalter, die immer Musik hörend durch die Gegend streift und auch einem Wodka nie abgeneigt ist. Oder der Ethnologe mit Spezialgebiet: Bauernhausforschung in den Schweizer Seitentälern. Er tanzt zwar gern, ist aber mit seinem miserablen Rhythmusgefühl eine Herausforderung für jede Tanzpartnerin. Aber auch die Liebe treibt zarte Banden, wenn sich die Festivalteilnehmenden im Schweisse der verschiedensten Nationaltänze näher kommen.

Die Tänze heissen unter anderem  Alewander ,  Alabama Gal  oder  Hashual  und sind so bunt und verschieden wie die Nationalitäten und die Temperamente der Volkskundler und Ethnologinnen. Es darf getanzt werden! «Die ganze Welt tanzt» ist ein Tanztheaterstück des Tanztheaters 3. Frühling, das die Herzen tanzen lässt.

Wir hoffen, unsere Produktion bereite Ihnen Freude!

 


DIE GANZE WELT TANZT 

Regie
Roger Nydegger

Autorin/Dramaturgie
Brigitta Javurek

Volkstänze
Carmen Irminger

Mitwirkende
Verena Billeter, Nelly Diggelmann, Agatha Gachnang, Radmila Hristic, Gertrud Rihner, Erich Schwaibold, Esther Spiegel, Sonja Stecher, Nora Suter, Anna-Maria Walgis, Maria Woodman, Romy Wüst, Renate Zimmermann, Susi Zingg

Vorstellungen

«Die ganze Welt tanzt» wird nicht mehr aufgeführt. 

 


Bildgalerie


Nach oben springen...