Here comes the sun

Tanzen im Dritten Frühling (ab 60 Jahren), unter diesem Motto startete das Tanztheater Dritter Frühling noch im letzten Jahrhundert seine erste abendfüllende Produktion. Seither sind 17 Jahre vergangen, die Lust am Tanzen ist geblieben und das Tanztheater TT3F steht in voller Blüte.

Mit der neusten Produktion betritt das TT3F einmal mehr tänzerisches Neuland.
11 Frauen und Männer erzählen tanzend, wie sie das Phänomen einer Generation erlebten. THE BEATLES . Die Band, die einst die Welt revolutionierte. Ohne Gewalt, einzig mit Noten, wunderbaren Texten und unendlich vielen kreativen Einfällen. Popmusik, als Lebensstil, als Kulturphänomen, das nachhaltig wirkt. Bunt, kritisch, vieldeutig, surrealistisch. Das Tanztheater Dritter Frühling  lässt in seiner neuesten Kreation die Sonne aufgehen, taucht ein ins Musikuniversum der Pilzköpfe und erinnert sich. Im Beatles-Fan-Klubs «Sgt.Pepper» huldigen die Frauen und Männer ihren Idolen. Sie beschwören noch einmal den schönsten Kuss, erzählen davon, wie es war wenn zu den drei B’s Brahms, Beethoven und Bach noch die Beatles dazu stiessen und lassen den Joint kreisen. Das ist alles farbig anzusehen und macht ganz einfach gute Laune. Das Tanztheater Dritter Frühling goes wild – Come together right now over me.

Die Produktion  'Here comes the sun' ist laufend auf Tournee und kann über mail@dritter-fruehling.ch gebucht werden.

Zum Audio-Beitrag  (Ab 60 geht das Tanzen erst richtig los vom 14.4.2015) vom SRF Regional Zürich-Schaffhausen mit dem Titel 'Getanzte Homage an die Beatles'
Pressemitteilung im Tages-Anzeiger ' vom 16.4.2015: 'Mit den Beatles zurück in die Sixties'
Pressemitteilung  in der Oberbaselbieter Zeitung vom 3.11.2016 über die Aufführung der Beatles mit dem Titel 'Als wärs gar nicht lange her'

Beschreibung beatles-Aufführung


Gesamtleitung

Angelika Ächter
Roger Nydegger

Dramaturgie
Brigitta Javurek

Kostüme
Doris Berger

Musik
Andreas Peter

Produktionsleitung
Zoé Kilchenmann
Roger Nydegger

Mitwirkende
Alojz J. Cerar, Helmut Dasing, Anton Flückiger, Anton Häni, Barbara Hörler, Markus Hufschmid, Verena Kromer, Theresina Müller, Susanne Schulthess, Heidi Stamm Schwab, Renate Zimmermann

Unterstützt von
Stadt Zürich Alterszentrum, reformierte kirche zürich, Bank Sparhafen Zürich, SwissLife


Spieldaten


 Bildgalerie


Bildgalerie 2

Fotos: Roman Brunner


Video


Nach oben springen...