TANZMARATHON

  

   

Das neue Intergenerationen-Tanztheater des Dritten Frühlings mit 9  Profitänzer*innen aus der urbanen und zeitenössischen Szene und 13 Laien-Tänzer*innen des Tanztheaters Dritter Frühling. Die Mitwirkenden sind zwischen 24 und 80 Jahre alt.

Premiere: Mittwoch, 25. September 2019. 
Der Karten-Vorverkauf via Starticket hat begonnen
. Karten für alle Abendvorstellungen gibt es auf https://www.starticket.ch/de/tickets/verein-tanztheater-dritter-fruhling bzw. einfach >>HIER.

Eine eigene Fassung für das Tanztheater Dritter Frühling - inspiriert vom  Roman "They shoot horses, don´t they" von Horace McCoy (1935) und dem gleichnamigen Film von Sidney Pollack (1969)

Aktuelle und ausführliche Informationen zum TANZMARATHON -sowie zu diversen Auftritten unserer Tanzmarathon-Paare bereits vor der Premiere - sind auf der Projekt-Webseite www.tanzmarathon.ch zu finden.

Das Szenario

In einer nahen Zukunft, die Weltwirtschaft ächzt unter einer schweren Krise. Die AHV ist abgeschafft und die Jungen finden keine Jobs. Eine der wenigen Chancen auf ein besseres Leben verspricht der Gewinn eines Tanzmarathons, ein Reality-Format, das Zuschauermassen anzieht.

               

 

Die Show

Wir befinden uns in einem grossen, alten Saal der mehr Arena als Tanzparkett ist. Alles ist dunkel. Nur noch wenige Sekunden bevor das Spektakel beginnt. Aufregung und Nervosität erfüllt den Raum.

Gleissendes Scheinwerferlicht. Der Showmaster greift zum Mikrofon und stellt die Tanzpaare vor: Junge, alte, gemischte Paare. Die einen konservativ, die anderen schrill und flippig, nach Aufmerksamkeit heischend. Sie alle wollen den Tanzmarathon gewinnen – um jeden Preis. Cha-Cha-Cha, Breakdance und weitere Tanzstile, sowie noch ganz andere Aufgaben, werden den Teilnehmer*innen alles abfordern. Zwischenmenschliche Konflikte werden aufbrechen und das Publikum erlebt alles hautnah mit. Wie weit sind die Figuren in diesem Stück bereit zu gehen und hat in diesem Wettbewerb Solidarität und Menschlichkeit überhaupt eine Chance?  
Ein Abend der getanzte und gespielte Tragödie, Show und absurde Komödie in einem ist.

Das Publikum

Das Publikum ist mittendrin, wird miteinbezogen, soll entscheiden, wer weiter ist und wer ausscheidet. Ein Entrinnen ist nur schwerlich möglich.

 

Aufführungsdaten

Die Produktion «TANZMARATHON» feiert am 25. September 2019 in der Limmat Hall in Zürich Premiere und wird dort zehnmal aufgeführt.
Danach ist eine Schweiz -Tournee geplant.

 

 

Premiere                 Mittwoch, 25. September 2019 um 19.30 Uhr

Vorstellung             Freitag 27. September 2019 um 19.30 Uhr

Vorstellung             Samstag, 28. September 2019 um 19.30 Uhr

Vorstellung             Sonntag, 29. September 2019 um 16.00 Uhr

Schulvorstellung    Montag, 30. September 2019 um 10.00 Uhr

Schulvorstellung    Dienstag, 1. Oktober 2019 um 10.00 Uhr

Vorstellung             Mittwoch, 2. Oktober 2019 um 19.30 Uhr

Vorstellung             Donnerstag, 3. Oktober 2019 um 19.30 Uhr

Vorstellung             Freitag, 4. Oktober 2019 um 19.30 Uhr

Derniere                  Samstag, 5. Oktober 2019 um 19.30 Uhr 

 

Herzlichen Dank für die grosszügige Unterstützung an:

 

 

Mitwirkende

Professionelle Tänzer*innen: 
Chantal Brügger, Antoine Cedric Ekomo aka ACEKO, Jenoe Marranchelli, Olivia Rufer, Toschkin Schalnich, Gaetano Sibillia, Juliane Steenbeck, Urbain K. Guiguemde, Audrey Wagner

Laien-Tänzer*innen des TT3F: 
Marianne Brüggemann, Aloiz J. Cerar, Helmut Dasing, Janine Gehri, Gret Hüni-Geiger, Monika Kellenberger, Verena Kromer, Samuel Müri, Jakob Schmid, Susanne Schulthess, Heidi Steiner, Vera Teuteberg, Kaspar Wohnlich

Künstlerische Gesamtleitung:
Roger Nydegger und Béatrice Goetz

Text: Brigitta Paulina Javurek 

Assistenz:
Juliane Steenbeck & Angela Weber

Bühnenbild/Kostüme: Doris Berger

Live-Musik:
Andi Peter & KABEL

Technik/Licht: Jan Humbel

Video/Design Plakat u. Flyer:
Susanne Hofer & Flimmern

Co-Produktionsleitung:
Laurent Schönherr & Johanna-Maria Raimund

Aufführungsort:
Limmathall, Hardturmstrasse 122, 8005 Zürich

 

Nach oben springen...